So fing alles an

Ende der 1990er-Jahre habe ich mich zur
Physiotherapeutin ausbilden lassen und kann auf einige Jahre Berufserfahrung
in diesem Bereich zurückblicken.
Parallel dazu war ich bereits als Fitnesstrainerin und Aerobic-Kursleiterin tätig.
Dann habe ich in einem Fitnessstudio Pilates kennengelernt.
Schon nach kurzer Zeit habe ich festgestellt,
dass ich mich nach einer Stunde Pilates-Training viel besser gefühlt habe
als nach sämtlichen anderen Trainingseinheiten zuvor.
Schnell war für mich klar,dass ich mehr über Pilates wissen und das Training
und vor allem dieses positive Gefühl auch an andere Menschen weitergeben wollte.

Nach einer ersten Ausbildung für das Pilates Matten- und Reformer Training
beim internationalen Institut Polestar folgte eine weitere Ausbildung
für das Pilates Matten und Geräte-Repertoire beim US Ausbilder Peak Pilates.

Warum ich Pilates trainiere?
• Ich trainiere mit Pilates meinen Körper und meinen Geist
• Ich habe dank Pilates kräftigere und flexiblere Muskeln
• Ich habe eine positivere Einstellung und Ausstrahlung
• Pilates kann mich beruhigen, aber auch vitalisieren – ganz nach Bedarf

Kurz gesagt:
es funktioniert einfach!